Transall C160

Die Transall C160 ist ein in unserer Region im Original oft gesichteter Transporter. Als Antwort auf die vom optischen Design eher dürftigen Twinstars erfreut es das Auge des Betrachters. Die gutmütigen Flugeigenschaften zusammen mit ansprechender Laufzeit machen immer wieder Spaß das Modell einzupacken und ein paar Runden am Platz damit zu drehen. In mein Auto bekomme ich das Modell komplett montiert hinein. Der Akku läßt sich durch die abhnehmbare Schnauze leicht wechseln. Mal etwas anderes eben.

Technische Daten

Art des Modelles 2 motoriges Transportflugzeug
Spannweite 135cm
Gewicht ca. 1300g
Schwerpunkt 70 mm von Vorderkante Tragfläche
Profil Clark- Y
Motorisierung 2x Speed 400 (6 oder 7,2V)
Akku 8 Zellen (1700 oder 2000 mAh)
Propeller 6x4 schaue ich mal nach
Sonderfunktionen Klappe für Bonbons und Mini- Fallschirmspringer
Flugzeit ca. 8-10 min.

Einsatzzweck (Empfehlung)

Art Eignung
PSS es geht
Combat naja, besser nicht
Spaßfliegen in der Ebene sehr gut
Draufrumspringen zum Beeindrucken der nicht EPP- Kenner besser nicht

Lieferumfang

benötiges Zubehör

Fertigkeiten für den Bau

Die Transall C160 erfordert fortgeschrittene Bastelfähigkeiten. Die Festigkeit des Tragflügels muß mit Holmen erzielt werden. Die Ruder müssen fest und verwindungssteif bearbeitet werden. Die Rumpfspitze erhält ihr endgültiges Design durch eine Powerfeile oder einen Schleifklotz.

Die sorgfältige Wahl der Motorisierung und der Einbau von Motor und Zuleitungen erfordern schon etwas Übung.

Kommentare zufriedener Modellflieger und Varianten

folgen in Kürze

Sonstiges

Das Schneiden der 19 EPP- Teile ist sehr aufwendig. Das Modell wird nur dann von mir aufgelegt, wenn eine genügende Anzahl Bestellungen vorliegt.

...

Und zurück bitte